3. Stakeholderworkshop

Der 3. Stakeholderworkshop des Verbundforschungsprojekts WEHAM-Szenarien fand am 11. November 2016 im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin statt. Rund 30 Vertreter unterschiedlichster Anspruchsgruppen aus den Bereichen Forstwirtschaft, Waldbesitz, Holzwirtschaft und Naturschutz nahmen an der Veranstaltung teil.

Auf dem 3. Stakeholderworkshop wurden Ergebnisse aus dem Verbundprojekt vorgestellt und gemeinsam mit den Interessensvertretern diskutiert.

Zunächst wurden den Teilnehmern erste Ergebnisse aus den Berechnungen der alternativen WEHAM-Szenarien und den Holzverwendungsszenarien präsentiert, die von den Verbundpartnern auf Basis von Stakeholderwünschen zur zukünftigen Waldbehandlung und Holzmarktentwicklung gebildet worden waren. Insbesondere wurde auf das zukünftige Holzaufkommen, auf Holzvorräte und Baumartenanteile sowie auf den Holzkonsum eingegangen. Im Anschluss wurden vorläufige Ergebnisse aus den globalen Holzmarktmodellierungen, den ökonomischen Analysen der Szenarien und den Biodiversitätsbewertungen präsentiert.

Die endgültigen Ergebnisse des Verbundprojekts WEHAM-Szenarien werden allen interessierten Stakeholdern auf der Projektabschlussveranstaltung am 24.-25.04.2017 in Berlin vorgestellt.

Download: